Aus gegebenem Anlass weisen wir darauf hin, dass das Fernbleiben bzw. Befreien des Kindes vom Unterricht, um vorzeitig vor den Ferien oder im Anschluss der Ferien eine Urlaubsreise antreten zu können, seitens der Schulleitung nicht genehmigt wird.

Siehe hierzu auch den Link des Niedersächsischen Kultusministeriums “Schule in Niedersachsen knapp und klar”, Themenpunkt 5 der Seite 12.

www.mk.niedersachsen.de