“Wer anderen eine Blume sät, blüht selbst auf!”

 

Endlich!

Die Mühlenbergschule Osloß bekommt einen Schulgarten und ein grünes Klassenzimmers! Dank eines wunderbaren Konzeptes von unserer Wald- und Naturpädagogin Frau Heller, einer großzügigen Spende der Sparkasse, unzähliger Unterstützter aus der Gemeinde, engagierten Eltern, unserem Bürgermeister Herrn Passeier, unserem Förderverein, dem Sozialverband sowie dem Restaurant Arthos aus Vorfelde, die uns dankenswerterweise 200 alte Ziegelsteine von 1890 für die Mühlenbeeteinfassung vermacht haben, wird der Traum vom eigenen Säen und Ernten nun Wirklichkeit. 

 

Mit diesen ersten Zeichnungen und konzeptuellen Gedanken fing bei Frau Heller alles an, sie hat das Knowhow und den grünen Daumen und ich die Connections. Mir war sofort klar, das kann nur gut werden!  :-)

 

 

28.04.22

Die ersten Arbeiten sind verrichtet –  das Auskoffern des Mühlenbeetes passend zum Schullogo, plus neuer Mutterboden wurden angeliefert. Ein großes Dankeschön geht hier an Jörg Dürkop und Ben Beier für die tolle Vorarbeit!

 

 

Am 30.04.22 ging es los zum Großeinkauf zu Hornbach…

Ein herzliches Dankeschön für die anhängerstarke Unterstützung gehen an Nicole und Sascha Sobirey sowie Arved und Lars Gaschler!

 

Am Samstag, den 07.05.22 war es endlich soweit – unser Schulgarten entsteht:

Arbeitsgruppe Mühlenbeet

Arbeitsgruppe Beerensträucher

Arbeitsgruppe Obstbäume

Arbeitsgruppe Schulhofhütte (Spielausleihe)

Arbeitsgruppe Regendieb/Wassertank

Arbeitsgruppe Schulgartenhütte

 

Arbeitsgruppe Zaun

…mittags gemeinsame Stärkung am Grill

Geschafft!

Nach acht Stunden unermüdlichem Einsatz können wir mit Stolz und Dankbarkeit unseren Schulgarten eröffnen!

Unser Dank gilt allen Eltern, Großeltern und Kindern, die uns so tatkräftig und aktiv unterstützt haben und natürlich Barbara Heller! 

Jetzt können Erdbeeren, Gemüse, Kräuter und Co. in ihr Beet einziehen.